» » Den Körper entgiften mit «Master Cleanse»

Den Körper entgiften mit «Master Cleanse»

eingetragen in: Allgemein | 0



Alles was man für diese Entgiftungskur benötigt ist Geduld, Durchhaltewillen und folgende Zutaten:
– 2 Esslöffel Zitronen- oder Limonensaft
– 2 Esslöffel echter Ahornsirup
– 1/10 Teelöffel Cayennepfeffer
– 300 ml Wasser (heiß oder kalt nach Belieben)
Man sollte diese Kur mindestens zehn Tage am Stück machen. Die Mischung sollte immer frisch zubereitet werden. Zudem sollte man im Minimum sechs besser zwölf Gläser à 300 ml pro Tag getrunken werden. Feste Nahrung ist während der zehn Tag tabu! Bei zusätzlichem Durst kann man ohne weiteres auf Wasser oder ungesüsste Tees zurückgreifen.
Was geschieht eigentlich mit dem menschlichen Körper während den zehn Tagen? Der Körper reinigt sich selbst von innen. Das heisst, Schadstoffe und Bakterien werden aus dem Körper geschwemmt. Der Stuhlgang wird angekurbelt und der menschliche Körper produziert neue Zellen.
Nach Abschluss dieser mindesten zehntägigen Kur, kann man nicht einfach wieder zu normalem Essen übergehen. Es empfiehlt sich am ersten Tag nach der Kur viel Wasser und Orangensaft (max. acht Gläser) zu trinken. Am zweiten Tag sind Gemüsesuppe oder Bouillonsuppe optimal. Ab dem dritten Tag kann man wieder feste Nahrung in Form von Obst und Gemüse zu sich nehmen und ab dem fünften Tag ist wieder alles erlaubt was schmeckt und gesund ist. Herr und Frau Schweizer sollten aber vorsichtig sein und nicht zu viel oder zu früh Essen und auch weiterhin sehr viel Flüssigkeit zu sich nehmen.

Kommentar verfassen