» » Die Zunge als Spiegelbild der Gesundheit

Die Zunge als Spiegelbild der Gesundheit

eingetragen in: Allgemein | 0



Die Zunge spielt eine wichtige Rolle beim Essen. Durch sie wird die Nahrung während des Essens hin und her geschoben. Das Essen kann deshalb problemlos mittels der Zähne verkleinert und mit Speichel zu einem Brei verarbeitet werden. Ist der Kauvorgang abgeschlossen, drückt die Zunge den Brei in Richtung Rachen, damit wir diesen Herunterschlucken können.
Dank ihr sind Menschen fähig fünf verschiedene Geschmacksarten zu erkennen: süss, sauer, bitter, salzig und unami. Das Wort unami bedeutet herzhaft-wohlschmeckend.
– Und was will uns die Zunge sagen wenn sie sich verfärbt?
– Weisslich: Bei einer Weissverfärbung deutet sie meistens auf Magen-Darm-Probleme hin.
– Gelblich: Eine gelbliche Verfärbung steht häufig für eine Pilzinfektion.
– Rötlich: Die sogenannte «Himbeerzunge» tritt häufig im Zusammen mit Krankheiten wie Scharlach auf.
– Bräunlich: Diese Farbe könnte auf eine Störung im Darmbereich hindeuten.
– Gräulich: Eine Graufärbung tritt häufig im Zusammenhang mit einem Eisenmangel oder einer Blutarmut auf.
Wenn sich Herr und Frau Schweizer in Zukunft mal wieder nicht so gut fühlen, sollten sie zuerst ihre Zunge unter die Lupe nehmen und anschliessend den Arzt aufsuchen.

Kommentar verfassen