» » Schöne Beine

Schöne Beine

eingetragen in: Allgemein | 0



Einseitige und falsche Ernährung verstärkt zum einen den Cellulite-Effekt und sorgt zum anderen für Übergewicht, das die Beine belastet. Mit abwechslungsreicher Kost legt man also den Grundstein – nicht nur für das Allgemeinewohl sondern auch für schöne Beine.
Magnesium (in Gerste, Reis, Mais, Mineralwasser und dunkelgrünem Gemüse enthalten) schützt die Gefässe vor Überlastung und rückt den unliebsamen Krampfadern zu Leibe. Hafer, Gerste und Hirse weisen eine grosse Menge an Silizium auf – eine wichtige Bausubstanz für das Bindegewebe.
Langes Stehen und Sitzen im Alltag stört die Blutzirkulation. Avocado, Sellerie und Tomaten helfen dagegen, da sie reich an ungesättigten Fettsäuren sind. Diese wirken sich wiederum positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus.
Zudem hilft es über den Tag verteilt viel (mind. 1.5 Liter) Wasser zu trinken, um den Körper zu Entschlacken.
Mit der richtigen Ernährung werden die Beine zum Blickfang und es kann sorglos in den Sommer gestartet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.