» » Alkohol im Sommer

Alkohol im Sommer

eingetragen in: Allgemein | 0



Viel trinken ist im Sommer besonders wichtig. Denn bei Hitze schwitzt der Körper deutlich mehr, so verliert er Flüssigkeit. Die Flüssigkeitsreserven sollte nicht nur abends, sondern über den ganzen Tag verteilt, aufgefüllt werden.
Alkoholische Getränke sollten dabei nicht als Durstlöscher dienen. Alkohol regt die Nierentätgikeit an und erweitert die Gefässe, so wird das Herz belastet. Ausserdem begünstigt Alkohol die Flüssigkeitsausscheidung – der Körper verliert nicht nur Wasser, sondern auch wichtige Mineralstoffe.
Bei Hitze wirkt Alkohol zudem schnell und intensiver, denn der Körper kann ihn schlechter verarbeiten. Wer an heissen Tagen zu viel Alkohol zu sich nimmt, muss mit Kreislaufproblemen bis hin zum Kollaps oder Krämpfen rechnen. Hat man zusätzlich kaum etwas im Magen, bekommt man schneller einen Schwips. Gewicht, Alter und Geschlecht spielen dabei natürlich auch eine Rolle.
Wasser und Fruchtsäfte zählen besonders an heissen Tagen zu den richtigen Durstlöschern. Sie sind gesund, kalorienarm und löschen den Durst am besten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.