» » Zahnspangen für Erwachsene

Zahnspangen für Erwachsene

eingetragen in: Allgemein | 0



Wer an einer starken Fehlstellung leidet, hat nicht nur ein ästhetisches Problem sondern kann auch gesundheitliche Probleme davontragen. Je nach Schweregrad der Zahnfehlstellung gibt es verschiedene Therapiemöglichkeiten. Die wohl bekannteste sind die sogenannten Brackets. Hierbei handelt es sich um eine feste Zahnspange, welche sichtbar an den Zähnen angebracht wird. Diese Brackets werden dann mit einem Draht verbunden. Bei Jugendlichen ist diese Zahnspange auch als «Gartenzaun» bekannt. Der Draht wird dabei alle vier Monate wieder frisch angezogen. Durch den Druck wird die Zahnfehlstellung behutsam korrigiert.
Eine weitere Möglichkeit zur Korrektur sind lose Zahnspangen. Hierbei werden Zahnschienen eingesetzt. Diese sind durchsichtig und können problemlos täglich getragen werden. Bei diesem Verfahren wird anfangs ein Abdruck des Gebiss genommen und anschliessend durch den Zahnmediziner verschiedene solcher Schienen angefertigt. Die Schienen werden so hergestellt, dass mittels sanften Drucks, die Zahnkorrektur langsam gemacht wird. Deshalb muss man bei dieser Option die Schienen alle zwei Wochen auswechseln um das gewünschte Zahnstellungsergebnis zu erzielen.
Abschliessend kann also gesagt werden, dass es keine Altersgrenze für Zahnstellungskorrekturen und schöne Zähne gibt. Und wenn eine Korrektur notwendig ist, sollten sich Erwachsene nicht schämen und die neusten Möglichkeiten der Zahnmedizin beruhigt in Anspruch nehmen und sich anschliessend über das Ergebnis erfreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.