» » Beauty-Programm im Sommer

Beauty-Programm im Sommer

eingetragen in: Allgemein | 0



Bei den warmen Temperaturen können Stiefel und Turnschuhe getrost im Schrank bleiben. Stattdessen feiern Sandalen und Flip-Flops ihr Comeback. Intensive Pflege für die Füsse ist dann ein Muss.
Ein Fussbad bestehend aus Wasser und Badesalz weichen die Horn- und Nagelhaut auf und machen die Haut geschmeidig. Wer es königlicher mag, setzt auf Milch und Honig – wie einst Kleopatra. Um Hornhaut zu entfernen eignet sich ein Bimsstein oder eine Raspel. Es sollte stets in die gleiche Richtung gerieben werden, um die Hornhaut auch gleichmässig zu entfernen.
Die Pflege der Füsse geht beim Eincremen oft unter. Egal ob Bodylotion oder Sonnenschutzmittel, die Füsse dürfen nicht vergessen werden, auch sie benötigen Feuchtigkeit und Schutz.
Gegen schwitzende und angeschwollene Füsse im Sommer helfen kühlende Gels, Sprays oder Babypuder.
Durch Meerwasser wird die Dehnbarkeit und Elastizität der Haut gewährleistet. Der weiche Sand am Strand wirkt zudem wie ein Peeling und macht die Haut geschmeidig. Grobe Steine hingegen regen die Durchblutung an und machen müde Füsse wieder munter.
Um die Sommerbräune zu erhalten, eignen sich sanfte Peelings um abgestorbene Hautzellen zu entfernen, das lässt die Bräune wieder gleichmässig erscheinen. Die Sommerbräune kann zudem durch viel Wasser trinken und eine vitaminreiche Ernährung unterstützt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.