» » Achtung Fusspilzgefahr

Achtung Fusspilzgefahr

eingetragen in: Allgemein | 0



Fadenpilze (Dermatophyten) befallen Haut und Nagel und breiten sich im Hornmaterial aus, was zu einer Infektion an der Oberfläche führt – besser bekannt als Fusspilz.
Die Übertragung erfolgt von Mensch zu Mensch. Infektionsgefahr besteht in Schwimmbädern, Duschen, Saunen, Sonnenstudios, beim Schuhkauf und in Umkleidekabinen – überall dort, wo Personen barfuss gehen und infektiöse Hautschuppen auf den Boden gelangen.
Ein geschwächtes Immunsystem, feucht-warmes Mikroklima in engem Schuhwerk und mangelndes Abtrocknen nach dem Duschen, begünstigen Fadenpilze.
Um lästigen Fusspilz vorzubeugen, hilft es, die Zehenzwischenräume trocken zu halten und atmungsaktive Baumwollsocken sowie luftdurchlässige Schuhe zu tragen. Ausserdem können Schuhe und Strümpfe regelmässig mit einem pilzwirksamen Mittel desinfiziert werden. In Schwimmbädern, Duschen und Sauen empfehlen sich Badeschuhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.