» » Kratzen, brennen und anschwellen

Kratzen, brennen und anschwellen

eingetragen in: Allgemein | 0



Halsweh ist im eigentlichen Sinne keine Krankheit, sondern ein Symptom – ähnlich wie Husten oder eine laufende Nase. Halsschmerzen werden durch einen Virus ausgelöst. Oft sind sie der Auftakt einer Erkältung.
Wenn Halsschmerzen länger als drei Tage dauern und zusätzlich Fieber, Schluckbeschwerden oder Atemnot auftreten, ist der Gang zum Hausarzt unumgänglich. In diesem Fall kann eine schwerere Infektion vorliegen.
Diese Mittel sind sinnvoll, wenn der Hals kratz, brennt und anschwillt:
– Viel Wasser trinken, durch die Flüssigkeit werden die Schleimhäute befeuchtet
– Warmer Tee (Salbei, Kamille, Malve oder Zitrone)
– Lauwarmes Salzwasser gurgeln
– Ein Sauna- oder Dampfbadbesuch
– Ein heisses Bad mit Lavendel- oder Eukalyptuszusatz
– Tag und Nacht einen Schal/Halstuch tragen
– Warme Wickel
– Raumluft befeuchten
– Auf Nikotin und Alkohol verzichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.