» » Klare Stresszunahme in der Schweiz

Klare Stresszunahme in der Schweiz

eingetragen in: Allgemein | 0



Stress ist in der heutigen Gesellschaft stark verbreitet, der oft durch Chaos, Hektik, Über- oder Unterforderung ausgelöst wird. Von jedem Menschen wird Stress anders wahr genommen: Was für den einen herausfordernd ist, kann für den anderen stressig sein. Länger andauernder Stress kann krank machen. Darum ist es wichtig, die Motive zu analysieren. Folgende Motive sind bekannt:
– Unzufriedene Arbeitssituationen
– Mobbing
– Partnerschafts- oder Familienprobleme
– Soziale Isolation
– Zeitnot
– Keine regulären Entspannungsmöglichkeiten
– Finanzielle Sorgen
Ausserdem kann Stress auch durch Tabak- und übermässigen Alkoholkonsum oder falschen Essgewohnheiten hervorgerufen werden.
Um Stress zu reduzieren, muss nach geeigneten Lösungswegen gesucht werden. Beispielsweise können durch gut überlegte Gespräche bereits Stresssituationen gelöst werden. Andernfalls können verschiedene Methoden angewendet werden, um die Abreit und das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Folgende Taktiken können hilfreich sein:
– Zeit gut managen
– Körperliche Fitness oder Entspannungstechniken ausüben
– Ordnung und Überblick über den Alltag erschaffen
– Probleme nicht überbewerten oder Arbeits- und Familienplanung erstellen
– Zudem können beruhigende, pflanzliche Substanzen als unterstützende Massnahme helfen wie zum Beispiel Melisse, Johanniskraut oder Baldrian
Im letzten Fall ist eine Beratung in einer Apotheke oder Drogerie empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.