» » Schützt eure Köpfe – auch auf der Skipiste!

Schützt eure Köpfe – auch auf der Skipiste!

eingetragen in: Allgemein | 0



Wer einen Skihelm trägt ist nicht automatisch gegen jegliche Art von Stürzen geschützt. Der Trend der Helmfahrer ist es mehr Risiken einzugehen und viel schneller zu fahren. Der Helm bietet zwar einen erhöhten Schutz vor Kopfverletzungen, dies aber auch nur bedingt. Denn je höher die Geschwindigkeit bei einem Unfall ist, umso weniger schützt er.
Ein weiterer Risikofaktor ist der Schneemangel. Wenn es nicht ausreichend Schnee auf den Pisten hat, werden diese künstlich beschneit. Die Pisten werden dadurch meistens eisiger und härter.
Herr und Frau Schweizer sollten somit zukünftig beachten, dass ein Helm kein Freifahrschein zum Rasen ist. Vorsicht und Rücksichtnahme ist stets gefragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.