» » Welche Hausmittelchen helfen bei «Halsweh»?

Welche Hausmittelchen helfen bei «Halsweh»?

eingetragen in: Allgemein | 0



Den Hals warm halten
Warme Halswickel und ein Schal fördern die Durchblutung der Rachenschleimhaut und unterstützen die Abwehr der Erkältungsviren.
Viel Heisses trinken
Mit Tee erreichen sie ganz viel. Am besten eignen sich Kamille- oder Salbeitees. Die enthaltenen ätherischen Öle wirken gegen die Entzündung und stärken die Widerstandskraft der Schleimhäute. Kalte Getränke eignen sich weniger, sie reduzieren die Durchblutung und die Viren können sich ausbreiten.
Gurgeln
Regelmässiges Gurgeln von Salbei-, Thymian- oder Kamillelösungen desinfizieren und bekämpfen die Entzündung. Für unterwegs eigen sich Halssprays.
Lutschbonbons
Lutschbonbons mit natürlichen Wirkstoffen desinfizieren und wirken entzündungshemmend. Bei stärkeren Beschwerden benötig man Halsschmerztabletten. Diese sollten für eine optimale Wirkung möglichst lange im Mund bleiben und nicht zerbissen werden.
Stärkung durch Vitamine
Frisches Obst und Gemüse enthalten viel Vitamin C und unterstützen die Abwehrfunktion der Schleimhaut. Zinkhaltige Lebensmittel, beispielsweise Fisch, unterstützen ebenfalls die Abwehr.
Ausserdem sollte dem Körper viel Ruhe und Erholung gegönnt werden. Stress und Hektik
vermeiden – so bleibt man gerüstet im Kampf gegen die Krankmacher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.