» » Gastritis – was hilft?

Gastritis – was hilft?

eingetragen in: Allgemein | 0



Wenn man an einer akuten Gastritis leidet, kann man mit ein oder zwei Tagen fasten, bereits die Magenschleimhaut unterstützen und entlasten. Herr und Frau Schweizer sollten darauf achten, dass während dieser Zeit genügend Flüssigkeit aufgenommen wird.
Wer nicht komplett auf Nahrung verzichten möchte, kann ein wenig Zwieback oder Haferflocken zu sich nehmen.
Doch wie kann man nun vorbeugen?
Neben der Vermeidung von Stress hilft eine dauerhaft gesunde Ernährung. Die wichtigsten Grundregeln sind:
– Viele kleine Mahlzeiten regen die Magensäureproduktion weniger an und sind daher empfehlenswert.
– Essen sollte man langsam und grünlich kauen. Die Verdauung wird funktioniert so besser und das entlastet den Magen.
– Die Mahlzeiten sollten weder zu heiss noch zu kalt sein.
– Verwenden Sie frische oder getrocknete Kräuter und keine scharfen Gewürze ausserdem wenig Salz und Zucker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.