» » Büro vs. Baustelle?!

Büro vs. Baustelle?!

eingetragen in: Allgemein | 0



Den Schweizer Arbeitgebern ist längst bekannt, dass ein Arbeitnehmer, welcher sich wohlfühlt, sehr viel mehr leisten kann, als einer, der im Büro still vor sich hin leidet. Dennoch gibt es zwischen ergonomisch Ideal und Schreibstubenrealität eine Lücke. Hier können gesundheitliche Folgeschäden entstehen. Auch spielen Faktoren eine Rolle, die keine noch so perfekte Bürogestaltung beeinflussen kann: die Tätigkeit selbst und die Kollegen, mit denen es ein Angestellter Tag ein, Tag aus zu tun hat.
Deshalb sollten Arbeitgeber auf folgende Merkmale achten:
– Das Licht sollte keinen direkten Einfall auf den Computer Bildschirm haben
– Der Abstand von den Augen zum Monitor sollte mindestens 30 cm betragen
– Einige Bilder oder persönliche Gegenstände tragen zum Wohlbefinden des Mitarbeitenden
– Bewegung in den tägliche Bürojob einbauen: Beispielweise sollte die Treppe genommen werden und nicht der Lift
– Überforderung ist genauso schädlich wie Unterforderung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.