» » Infektionen mindern Intelligenz

Infektionen mindern Intelligenz

eingetragen in: Allgemein | 0



Dänische Forscher der Universität von Aarhus fanden heraus, dass schwere Bakterien- oder Viruserkrankungen die Intelligenz mindern. Die Forscher um Michael Eriksen Benrós haben dafür 160’000 männliche Wehrpflichtige aus den Jahren 2006 und 2012 einem IQ-Test unterzogen. Anschliessend verglichen sie die Ergebnisse mit den Krankheitsgeschichten der Teilnehmer.
Das gesamte Forschungsergebnisse gibt es auf der Webseite von PLOS ONE in englischer Sprache.

Forschungsergebnisse auf der Webseite von PLOS ONE

Kommentar verfassen