» » Chlorella – die Mikroalge

Chlorella – die Mikroalge

eingetragen in: Allgemein | 0



Der Name Chlorella stammt aus dem lateinischen und bedeutet so viel wie «kleines, junges Grün». Die bekanntesten Formen sind die Süsswasseralgen Chlorella pyrenoidosa und Chlorella vulgaris. Bei der Chlorella-Alge handelt es sich um mikroskopisch kleine und sehr komplexe Einzeller, welche mit blossem Auge nicht erkennbar sind. Sie existiert bereits seit über 2,5 Milliarden Jahre auf der Erde.
Die grüne Alge enthält viele ungesättigte Fettsäuren. Diese reinigen die Gefässe und schützen vor Arterienverkalkung. Das schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Zusätzlich enthält Chlorella viele Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe.
Die Zellwand der Chlorella besteht aus mehreren Cellulose-Schichten. Durch diesen Aufbau kann die Alge verschiedenste Schafstoffe absorbieren und trägt zur Entgiftung des Körpers bei.
Die besondere Form der Süsswasseralge kann als Tablette, Kapsel oder in Pulverform verzehrt werden. Der Geschmack erinnert an einen kräftigen grünen Tee und passt zu Smoothies, Suppen und Dips.

Kommentar verfassen