» » Rückenschmerzen – was tun?

Rückenschmerzen – was tun?

eingetragen in: Allgemein | 0



Einfache Schmerzen in der Rückenregion gehören zum Leben wie der eine oder andere Schnupfen. Keine Panik also, falls das Kreuz mal schmerzt.
Eine Ursache liegt ganz klar im Alter. Mit den Jahren werden die Bandscheiben des menschlichen Körpers rissig und schmaler. Aber Herr und Frau Schweizer dürfen aufatmen: Abgenutzte Bandscheiben, Wirbel, Gelenke und Bänder sind wie Falten und graue Haare – natürliche Begleiterscheinungen des Alterns.
Schwere körperliche Arbeit, einseitige Belastung, langes Sitzen, wenig Bewegung und eine ungesunde Lebensweise können Schmerzen im Kreuz verursachen. Der Schmerz ist im Grunde ein Protest der Muskulatur – denn wer sich wenig bewegt, vernachlässigt das körpereigene Stützkorsett.
Geplagte nehmen automatisch eine Schonhaltung ein, um die betroffenen Körperstellen zu schonen. Eine Schonhaltung ist allerdings nicht die Lösung. Im Gegenteil: Es überfordert die anderen Körperstellen auf Dauer nur.
Was tun wenn es schmerzt?
– Fachleute setzen auf Bewegung und Sport. Das lockert die verspannten Muskeln und regt die Durchblutung an. Es trainiert die Muskulatur und entlastet die Wirbelsäule
– Massagen lösen Verspannungen
– Entspannungsübungen helfen gegen Anspannung und Stress
– Bäder und Salben wärmen und fördern die Durchblutung
– Medikamente wirken schmerzstillend
Eine Operation ist nur in wenigen Fällen notwendig. Beispielsweise wenn Nerven abzusterben drohen sowie bei Tumoren, gebrochenen Wirbeln oder Infektionen der Grund für die Schmerzen sind.

Kommentar verfassen