» » Das grüne Wunder: Aloe Vera

Das grüne Wunder: Aloe Vera

eingetragen in: Allgemein | 0



Die «Aloe Vera» wird auch Wüstenlilie genannt. Sie stammt aus der Gattung der Aloen und ist zugehörig der Familie der Affodillgewächse. Es sind insgesamt mehr als 250 verschiedene Arten dieser Gattung bekannt.
Seit tausenden von Jahren war die Wüstenlilie im alten Ägypten bekannt für Schönheit und Gesundheit. Ursprünglich stammt die Pflanze von der arabischen Halbinsel. Der Name Aloe kommt vermutlich von «Alloeh», dem arabischen Namen der Pflanze, was übersetzt «bitter» bedeutet. Angebaut wird sie in allen subtropischen und tropischen Gebieten der Welt. Insbesondere in Nordafrika, im Mittelmeerraum, auf den Kanaren oder in Indien.
In Schönheits- und Körperpflegeprodukten mit Aloe Vera, sind den Angeboten kaum Grenzen gesetzt: Shampoo, Gesichtsmaske, Handcreme, Zahnpasta, Kapseln, Pulver oder Saft. Sie werden zur inneren und äusseren Anwendung genutzt.
Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen gehören zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, essentielle Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe und eine Menge stoffwechselwirksamer Enzyme. Darum wirkt das Aloe-Vera-Gel aus dem Wasserspeichergewebe der Blätter entzündungshemmend, wundheilend wie auch immunstimulierend.

Ihre Meinung interessiert uns