» » Die Aminosäuren

Die Aminosäuren

eingetragen in: Allgemein | 0



Proteine bezeichnet man auch als Eiweisse. Sie erfüllen wichtige Funktionen für den menschlichen Körper. Sie sind Bestandteil fast aller Organe und regulieren den Stoffwechsel. Proteine setzen sich aus lebenswichtigen Aminosäuren zusammen.
Kommt es plötzlich zum Zustand, dass eine Aminosäure im Körper fehlt, beeinträchtigt das die Funktion aller Proteine. Dieser Mangel kann auf die Dauer negative Folgen für den Körper sowie die Gesundheit haben. Häufigste Anfälligkeiten sind eine erhöhte Gefahr für Infekte, Leistungsabfall, Gelenkbeschwerden oder Defizite beim Muskelaufbau.
Man unterscheidet zwischen mehr als 20 kanonische – auch proteinogene – Aminosäuren und mehr als 250, die als nicht-proteinogen bezeichnet werden. Diese sind nur im Organismus nachweisbar. Die meisten von den 20 Aminosäuren kann der Körper selbst herstellen. Alle ausser Acht und diese werden auch als essentielle Aminosäuren bezeichnet. Diese müssen Herr und Frau Schweizer dem Körper durch die Ernährung in Form von Lebensmitteln zuführen.

Ihre Meinung interessiert uns