» » Fünf gesunde und leckere Lebensmittel

Fünf gesunde und leckere Lebensmittel

eingetragen in: Allgemein | 0



An der Redewendung «An apple a day keeps the doctor away», ist etwas dran: Ein Apfel täglich soll nämlich dank dem antioxidative Wirkstoff Quercetin Alzheimer vorbeugen und das Wachstum von Krebstumoren bremsen. Zudem wirkt er Entzündungshemmend und macht freie Radikale unschädlich. Ausserdem sind geriebene Äpfel ein altes Hausrezept gegen Durchfall.
Zwei bis drei Fischmahlzeiten (vor allem Kaltwasserfische wie Wildlachs oder Hering) pro Woche senken das Risiko, an einem Herzinfarkt zu sterben um 50 Prozent. Die darin enthaltenen Omega3-Fettsäuren schützen die Blutgefässe. Außerdem hemmen sie die Verklumpung der Blutplättchen und wirken sich günstig auf die Verteilung der Blutfette aus.
Knoblauch schützt vor allem wirksam vor Bakterien und Viren. Die schwefelhaltigen Aromastoffe stoppen die Vermehrung von Krankheitserregern und helfen damit gegen Schnupfen ebenso wirksam wie gegen Entzündungen. Wer viel Knoblauch isst, kann sein Risiko für Magen- und Darmkrebs erheblich senken. Ausserdem hilft Knoblauch der Verdauung und wirkt so gegen Darmprobleme aller Art.
Erdbeeren enthalten noch mehr Vitamin C als Zitronen und bieten einen hohen Eisengehalt, was die Abwehrkräfte stärkt. Ausserdem haben enthalten sie grosse Mengen Ellagsäure: Diese bindet krebserregende Schadstoffe, die aus der Umwelt in den Körper gelangen, und macht sie so unschädlich.
Karotten enthalten eine grosse Menge an Beta-Carotin, ein so genannter bioaktiver Pflanzenstoff der freie Radikale abpuffert. Carotin lässt Hautrötungen schneller schwinden und beschleunigt die schützende Sonenbräune. Der Körper wandelt Beta-Carotin in Vitamin A um, dies wiederum ist für die Sehkraft der Augen wichtig. Damit der Körper den Wirkstoff am besten aufnimmt, sollten Karotten vor dem Verzehr kurz gedünstet und mit ein paar Tropfen Öl angereichert werden.

Ihre Meinung interessiert uns