» » Nuggi: Die richtige Grösse ist massgebend!

Nuggi: Die richtige Grösse ist massgebend!

eingetragen in: Allgemein | 0



Ein Nuggi – auch Schnuller – genannt, befriedigt das Saugbedürfnis von Kindern und hat eine beruhigend Wirkung. Der Kiefer des Babys ist sehr klein und weich. Der Oberkiefer ist bei Säuglingen mehr entwickelt als der Unterkiefer. Nach einem Jahr sind beide Kiefer in ihrem Wachstum in etwa gleich. Nuggi eignen sich darum besser als der eigene Daumen und führen zudem zu einer gesunden Kieferentwicklung.
Runde Nuggis geben der Zunge wenig Spielraum für Bewegung und sind deshalb nicht geeignet. Der Spielraum ist jedoch erforderlich um die Zungenmuskulatur zu trainieren. Das ermöglicht später das Sprechen und den richtigen Lippenschluss. Im vorderen Teil sollte der Schnuller nach unten einer flachen Basis haben und nach oben gewölbt sein. Zudem braucht es ein weiches Saugteil, das der weichblichen Brust ähnlich ist.
Um ein Verschlucken zu vermeiden, sollte der Schnullerschild grösser als der Mund sein. Eltern sollten den Schnuller nicht in den eigenen Mund nehmen, damit keine Keime auf das Kind übertragen werden können. Der Schnuller sollte nicht rund um die Uhr gebraucht werden, um eine gesunde Sprachentwicklung zu ermöglichen und keine Kieferverformung zu fördern.

Ihre Meinung interessiert uns