» » Der Magnesiummangel

Der Magnesiummangel

eingetragen in: Allgemein | 0



Ein Magnesiummangel kann durch eine zu geringe Aufnahme mittels Nahrung, durch eine verminderte Absorption im Darm oder durch eine zu intensive Ausscheidung der Nieren erfolgen. Symptome für einen möglichen Magnesiummangel sind:
– Krämpfe im Bein und Fuss
– Muskelschwäche
– Innere Unruhe
– Schlafstörung
Um diesen Mangel zu beheben oder gar nicht erst entstehen zu lassen, ist es ratsam, sich gesund – mittels probiotischen Lebensmitteln – zu ernähren. Folgende Lebensmittel gelten als wahre Magnesiumspender:
– Sonnenblumenkerne
– Hirse
– Erdnüsse
– Haselnüsse
– Reis
Zusätzlich kann mit hochdosierten Magnesiumtabletten der Mangel wieder ausgleichen werden.

Ihre Meinung interessiert uns