» » Hilft Hühnersuppe wirklich bei Grippesymptomen?

Hilft Hühnersuppe wirklich bei Grippesymptomen?

eingetragen in: Allgemein | 0



Folgende Zutaten gehören in eine Hühnersuppe:
– Hühnchen
– Zwiebeln
– Kartoffeln
– Karotten
– Sellerie
– Petersilie
Wenn diese von Herr und Frau Schweizer konsumiert werden, geschieht folgendes im menschlichen Körper: Bestimmte weisse Blutkörperchen – auch «Neutrophilen» genannt – werden in ihrer Bewegung blockiert. Diese Zellen sind massgeblich für die Entzündungsprozesse im menschlichen Körper mitverantwortlich. Somit kann aus medizinischer Sicht gesagt werden, dass eine Hühnersuppe Abhilfe schaffen kann.
Zusätzlich hilft die Hitze der Suppe die im Körper vorhandenen Viren zu bekämpfen. Denn, diese sind temperaturempfindlich und werden deshalb zusätzlich in ihrer Vermehrung gehemmt. Gleichzeitig befeuchtet der heisse Dampf die Schleimhäute, was den Abfluss des Sekretes in den Atemwegen fördert.

Ihre Meinung interessiert uns