» » Was ist eine Hüftdysplasie?

Was ist eine Hüftdysplasie?

eingetragen in: Allgemein | 0



Wird eine solche Hüftdysplasie jedoch nicht erkannt, können erste Symptome erst im Erwachsenenalter auftreten und zu Beschwerden führen. Diese zeichnen sich meist nach intensivem Sport oder einer überdurchschnittlichen Belastung durch Schmerzen in der Leiste aus. Auch unerklärliche Gelenkblockaden oder ein plötzliches «Wegknicken» können als Symptome auftreten.
Die Diagnose kann im erwachsenen Alter meist relativ einfach durch ein Röntgenbild gestellt werden. Die Form – wie auch die Stellung des Hüftgelenks – lassen sich so gut und schnell diagnostizieren.
Das einzige was im erwachsenen Alter noch hilft, ist eine Operation dieser Fehlstellung. Wird diese nicht behoben, wird das Gelenk weiter irreparabel geschädigt.

Ihre Meinung interessiert uns