» » Wohltuende Gesichtsmassagen

Wohltuende Gesichtsmassagen

eingetragen in: Allgemein | 0



Die Gesichtsmassage gehört zu den ältesten Schönheitsmitteln überhaupt. Sie löst Verspannungen, wirkt ersten kleinen Fältchen entgegen, beruhigt und regt die Blutzirkulation an.

Grundsätzlich gibt es zwei Methoden, die Haut im Gesicht zu massieren:
Bei der Streichelmassage wird mit den Fingerkuppen kreis- und spiralförmig über bestimmte Hautpartien gefahren. Bei der Klopfmassage trommeln die Fingerkuppen rhythmisch auf Stirn, Schläfen und Wangen. Die Streichelmassage wirkt beruhigend, die Klopfmassage hilft hingegen bei Müdigkeit.

Wussten Sie, dass Gesichtsmassagen sogar einen positiven Einfluss auf den ganzen Körper haben? Kopfschmerzen, Unruhegefühle und Stress lassen sich nämlich wegmassieren. Durch die erhöhte Blutzirkulation werden Schadstoffe schneller abtransportiert und ausgeschieden. Die Hautgesundheit verbessert sich sicht- und spürbar. Eine regelmässige Anwendung macht die Haut elastischer und dadurch erhöht sich ihre Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse.

Der Vorteil: Diese «Schönheitsbehandlung» kann selbst zu Hause durchführt werden und ist kostenlos. Neben etwas Öl oder einer feuchtigkeitsspendenden Creme werden nur unsere Finger benötigt.

Ihre Meinung interessiert uns