» » Bindehautentzündung – wenn die Augen Hilfe brauchen

Bindehautentzündung – wenn die Augen Hilfe brauchen

eingetragen in: Allgemein | 0



Die Bindehaut ist eine durchsichtige Schleimhaut, die mit feinsten Blutgefässen durchzogen ist. Kleine Drüsen halten sie stets feucht. Ihre Funktion: Bei jedem Lidschlag den Schmutz über der Hornhaut entfernen und gleichzeitig die Tränenflüssigkeit gleichmässig über das Auge verteilen.

Ist die Bindehaut gereizt, kommt es zu einer stärkeren Durchblutung und die feinen Äderchen heben sich vor dem weissen Augenhintergrund ab – die Augen erscheinen blutrot. Eine Bindehautentzündung – auch Konjunktivitis genannt – ist oft mit juckenden, brennenden und tränenden Augen verbunden. Unterschieden wird von infektiösen Bindehautentzündungen (durch Bakterien, Viren oder Pilze verursacht) und nicht infektiöse Bindehautentzündungen (durch Allergien, Fremdkörper, Tabakrauch etc. verursacht). Mit antibiotikahaltigen Augentropfen oder Salben verschwinden unerwünschte Symptome innerhalb von wenigen Tagen.

Ihre Meinung interessiert uns