» » Camu Camu – die reichste Quelle für natürliches Vitamin C

Camu Camu – die reichste Quelle für natürliches Vitamin C

eingetragen in: Allgemein | 0



Camu Camu ist eine rot-violette Beere aus dem Amazonas-Regenwald und zählt zu den Myrtengewächsen. In Brasilien nennt man sie auch «Caçari» oder «Araçá de água». Die Beeren sind ziemlich sauer und schmecken leicht bitter.

Die Wildfrucht gilt als reichste Quelle für natürliches Vitamin C. Camu Camu enthält 30 bis 50 Mal so viel Vitamin C wie Orangen und andere Zitrusfrüchte. Camu Camu ist vorteilhafter als synthetisches Vitamin C, denn es wird aufgrund seines natürlichen Ursprungs und im Zusammenwirken der enthaltenen Pflanzennährstoffe völlig vom Körper aufgenommen. Dies ist bei synthetischem Vitamin C nicht der Fall.

Vitamin C und sein Nutzen:

Ist an der Bildung von Kollagen beteiligt und macht damit die Haut elastischer und faltenfrei
Schützt Arterien vor Verkalkung
Beteiligt sich am Knochenaufbau
Wirkt entzündungshemmend, antiseptisch und antiviral
Unterstützt die Immunabwehr

Camu Camu schmeckt am besten, wenn es mit anderen Zutaten gemischt wird. Beispielsweise in einem Smoothie, Saft, Müsli oder im Trinkwasser.

Ihre Meinung interessiert uns