» » Kinderhusten lindern

Kinderhusten lindern

eingetragen in: Allgemein | 0



Husten quält Kinder oft tagelang und raubt ihnen während einer Erkältung den Schlaf. Seine Funktion ist durchaus sinnvoll: Bei jedem Hustenstoss werden Krankheitserreger und Fremdkörper aus den Bronchien geschleudert. Deshalb ist es nur in wenigen Fällen ratsam, den Husten zu unterbinden oder Antibiotika einzusetzen. Rund 90 Prozent aller Erkältungen sind Virusinfektionen, womit das Immunsystem in der Regel selbst fertig wird.

Für Kinder eignen sich besonders: Tees, Salben, Lutschpastillen und Hustensirup. Ermutigen Sie Ihr Kind viel zu trinken. Vorzugsweise Wasser und warmer Kräutertee, welcher mit Honig gesüsst werden darf. Achten Sie im Winter darauf, dass die Luft in den Räumen nicht zu trocken ist. Auch ätherische Öle in einer Duftlampe und das Inhalieren von Wasserdampf wirken wohltuend bei Hustenbeschwerden.

Wenn der Husten von Atemnot und pfeifenden Atemgeräuschen begleitet wird oder er eine Woche lang unverändert stark andauert, sollten Sie auf alle Fälle den Arzt Ihres Vertrauens aufsuchen.

Ihre Meinung interessiert uns