» » Teebaumöl, das Multitalent

Teebaumöl, das Multitalent

eingetragen in: Allgemein | 0



Der Teebaum ist ein Myrtengewächs und stammt ursprünglich aus Australien. Für deren Ureinwohner (Aborigines) ist der Teebaum schon lange ein beliebtes Hausmittel. Das ätherische Öl wird aus den Blättern durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Es hat eine gelbliche Farbe und einen würzigen Geruch. Haben Sie gewusst, dass Teebaumöl eines der wenigen ätherischen Öle ist, die unverdünnt angewendet werden? Zum Beispiel bei Nagelpilz, Warzen oder Schuppen.

Das Teebaumöl wirkt entzündungshemmend. Diese Eigenschaft hilft besonders bei Hautproblemen. In der Mund- und Zahnpflege kommt der Teebaum als Zahncreme und Gurgellösung zum Einsatz. In der Duftlampe hat Teebaumöl eine aufheiternde Wirkung. Und in der Badewanne schafft es bei Abgespanntheit Abhilfe. Bei Erkältungen kann das Öl zudem zur Inhalation angewandt werden.

Gut zu wissen: Das Teebaumöl sollte in dunklen Fläschchen aufbewahrt werden und vor Sonneneinstrahlung geschützt sein.

Ihre Meinung interessiert uns