» » Hände gut, alles gut

Hände gut, alles gut

eingetragen in: Allgemein | 0



Die meisten Infektionskrankheiten werden über die Hände übertragen, deshalb spielt Händewaschen eine wichtige Rolle bei der Hygiene. Gutes Händewaschen reduziert die Anzahl der Keime um 90 Prozent und stellt damit eines der effizientesten Mittel gegen ansteckende Krankheiten dar. Wussten Sie, dass bestimmte Viren bis zu 17 Tage an Oberflächen haften bleiben können?

So waschen Herr und Frau Schweizer ihre Hände richtig:

Die Hände unter fliessendem Wasser nass machen.
Wenn möglich mit Flüssigseife einseifen bis es schäumt. Der Handrücken, die Fingerzwischenräume, Handgelenke und Fingernägel nicht vergessen.
Die Hände unter fliessendem Wasser ordentlich abspülen und mit einem sauberen Handtuch oder Wegwerf-Papiertuch trocknen.
 

Gut zu wissen:

Stückseife meiden, denn diese bleiben feucht und konservieren die Viren.
Fingernägel regelmässig schneiden, damit sich darunter kein Schmutz ansammelt.

Ihre Meinung interessiert uns