» » Wärmt Glühwein tatsächlich?

Wärmt Glühwein tatsächlich?

eingetragen in: Allgemein | 0



Wer über den Weihnachtsmarkt schlendert, gönnt sich meist eine Tasse Glühwein. Bei der Kälte draussen, wärmt uns das heisse Getränk – so empfinden wir es zumindest. Tatsächlich ist genau das Gegenteil der Fall: Denn Alkohol weitet die Blutgefässe. Dadurch gelangt mehr Blut an die Hautoberfläche und der Körper verliert Wärme. Folglich sinkt die Körpertemperatur und nach dem anfänglichen Wärmegefühl kühlt der Alkohol den Körper aus. Normalerweise steuert der Organismus seinen Temperaturhaushalt selber. Alkohol schaltet diese Regulation jedoch aus. Dieser Effekt bleibt so lange erhalten, wie sich der Alkohol im Blut befindet.

Besser als eine Tasse Glühwein ist beispielsweise Fruchtpunsch oder Tee. Die heissen und alkoholfreien Getränke entspannen die Gefässe und wärmen uns. So ist die natürliche Gegenregulation des Körpers am Werk.

Ihre Meinung interessiert uns