» » Sinusitis – die Nasennebenhöhlenentzündung

Sinusitis – die Nasennebenhöhlenentzündung

eingetragen in: Allgemein | 0



In der Regel sind Viren oder Bakterien für die Entzündung verantwortlich. Oft geht einer Sinusitis ein Schnupfen voraus. Symptome wie Kopfschmerzen, Schnupfen, eitrigen Nasenausfluss, Fieber und Abgeschlagenheit gehören zu einer Nasennebenhöhlenentzündung dazu.

Folgende Hausmittel könne Abhilfe schaffen:

Nicht rauchen
Viel Trinken
Kopfende des Bettes hochstellen
Salzhaltige Nasenspülungen mehrmals täglich applizieren, dies befeuchtet die Nasenschleimhaut
Dampfinhalationen mit Zusatz von Kamille oder Eukalyptus helfen zur lokalen Abschwellung

Ihre Meinung interessiert uns