» » Winterzeit: Gemeinsame Mittagspause mit den Kindern

Winterzeit: Gemeinsame Mittagspause mit den Kindern

eingetragen in: Allgemein | 0



Ja, da bleibt fast nur die Mittagszeit, um einige Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren oder mindestens etwas frische Luft zu bekommen. Zu viele Kinder und Jugendliche haben zu wenig Bewegungszeit, um sich gesund zu entwickeln – und dies vor allem während der Wintermonate. Alle Eltern wollen doch nur das Beste für ihre Kinder – deshalb sollten sie der Bewegung über die Mittagszeit ganz besondere Beachtung schenken.

Unbestritten wird dadurch das Immunsystem gestärkt, Ihr Kind wird weniger krank sein. Man weiss, dass auch für die psychische Gesundheit viel Licht und Bewegung unter freiem Himmel sehr wertvoll ist. (Schul-)Stress kann dabei reguliert werden, und vielleicht lässt sich ein Schulproblem auf einem gemeinsamen Spaziergang sogar lösen? Weshalb nicht die Hausaufgaben draussen beim Gehen besprechen? Ihr Kind wird nach einer gemeinsamen Bewegungszeit viel konzentrierter in den Nachmittag starten.

Tipp:
Versuchen Sie als Eltern so oft wie möglich eine gemeinsame Mittagszeit mit Ihrem Kind zu planen. Setzen Sie sich als Ziel, bei jedem Wetter einige Minuten gemeinsam draussen zu sein. Falls Sie es sich nicht einrichten können, versuchen Sie sich mit Ihren Nachbarn oder anderen Vertrauenspersonen abzusprechen.

Ihre Meinung interessiert uns