» » Tabata – fit in vier Minuten

Tabata – fit in vier Minuten

eingetragen in: Allgemein | 0



Das Intervalltraining namens Tabata kurbelt die Fettverbrennung extrem schnell an. Benannt wurde die Trainingsmethode nach dem Erfinder von H.I.I.T. (High Intensity Intervall Training), dem japanischen Sportwissenschaftler Izumi Tabata aus Tokio.

Und so funktioniert Tabata: 20 Sekunden lang geht man an seine Grenzen. Darauf folgen zehn Sekunden Pause. Mit acht Wiederholungen kommt man insgesamt auf vier Minuten.

Bei Tabata ist ziemlich alles erlaubt: Zum Beispiel Fitnessübungen mit Geräten oder mit dem eigenen Körpergewicht. Das Vier-Minuten-Training kann effektiver sein als ein normales Ausdauertraining, sofern man in den 240 Sekunden alles gibt. Das Intervalltraining hat einen beeindruckenden Nachbrenneffekt: Der Grundumsatz steigt und man verbraucht noch bis zu 24 Stunden nach dem Workout mehr Kalorien als bei herkömmlichen Konditionstrainings.

Ihre Meinung interessiert uns