» » Earcandling – die Kerze am Ohr

Earcandling – die Kerze am Ohr

eingetragen in: Allgemein | 0



Earcandling ist eine Behandlungsmethode mit Ohrkerzen und kommt im Bereich der alternativen Heilmedizin sowie in Wellnessbereich zum Einsatz. Es ist ein Wohlfühlritual, das Entspannung und Glücksgefühle vermitteln soll. Beim modernen Earcandling werden die Sinne auf drei Wegen angesprochen – über Wärme, Klang und Duft.

So sieht die Behandlung aus: Der Patient legt sich seitlich hin und der Behandelnde dreht die Ohrkerze sanft ohne Druck senkrecht in den Gehörgang. Ohrkerzen wirken rein physikalisch. Die Wärme soll einen sanften Unterdruck erzeugen und damit zu einem Druckausgleich führen, gleichzeitig soll das Trommelfell sanft massiert werden.

Die Kerze besteht aus einem gerollten, mit Bienenwachs und Honig getränkten Baumwolltuch und ist innen hohl. Ein Sicherheitsfilter am unteren Ende zeigt an, wann die Ohrkerze gelöscht werden muss, damit sich der Patient nicht verbrennt.

Ihre Meinung interessiert uns