» » Der Geburtsmonat und sein Einfluss auf die Gesundheit

Der Geburtsmonat und sein Einfluss auf die Gesundheit

eingetragen in: Allgemein | 0



Der Geburtsmonat eines Menschen beeinflusst, einer Studie nach, die spätere Anfälligkeit für bestimmte Krankheiten. Das fanden Forscher der Columbia University in New York heraus. Das Ergebnis: Allgemein hatten Menschen, welche im Mai geboren wurden, das niedrigste Krankheitsrisiko.

Für ihre Studie werteten die Forscher Angaben von rund 1,7 Millionen Patienten aus, die zwischen 1985 und 2013 in zwei New Yorker Krankenhäusern behandelt worden waren. Geboren wurden die Patienten zwischen 1900 und 2000. Die Wissenschaftler warfen auf 1688 Krankheiten einen genaueren Blick und versuchten, diese in einen Zusammenhang mit dem Geburtsmonat der Patienten zu bringen.

Wie erklärt sich das Forscherteam die Ergebnisse? Hier ein Beispiel: Kinder, die zu einer Jahreszeit geboren wurden, in der ein höheres Aufkommen an Staubmilben vorherrscht, haben später ein höheres Risiko an Asthma zu erkranken.

Die Studie wurde im Fachblatt «Journal of the American Medical Informatics Associatio» veröffentlicht.

Ihre Meinung interessiert uns