» » Heisshunger ade!

Heisshunger ade!

eingetragen in: Allgemein | 0



Heisshunger ist der «plötzlich auftretende Drang nach sofortiger Nahrungsaufnahme» und jeder kennt ihn. Der Körper sendet ein Signal, dass er Kohlenhydrate braucht, wenn der Blutzucker sinkt. Heisshunger ist überlebenswichtig, damit die Energiezufuhr des Körpers sichergestellt ist.

Warum tritt Heisshunger bei Ihnen auf? Haben Sie eine Mahlzeit ausgelassen, zu wenig oder das Falsche gegessen? Dann handelt es sich um «echten» Hunger. Oder sind Sie nur gelangweilt, gestresst oder frustriert? In diesem Fall verlangt Ihr Gehirn nach Essen, um ein anderes Problem zu kompensieren.

Tipps gegen Heisshunger:

Ablenkung: Ein heisses Bad, ein Spaziergang oder ein gutes Buch.
Trinken: Ob Wasser, Tee oder Kaffee: Flüssigkeit füllt den Magen. 
Alternative Medizin: Homöopathie oder Schüssler Salze
Sport: Er lenkt ab und kann Appetit vermindern.
Gesundes Snacks: Früchte und Nüsse stillen das Verlangen nach Süssem und wirken sättigend.

Ihre Meinung interessiert uns