» » Vegan Backen – geht das?

Vegan Backen – geht das?

eingetragen in: Allgemein | 0



In praktisch jeden Back-Teig gehören Eier. Hierfür gibt es einen pflanzlichen und natürlichen Ersatz – die Banane. Statt Eier kann eine halbe Banane verwendet werden. Wer den intensiven Geschmack der gelben Frucht nicht mag, greift alternativ zu Apfelmus. Da das Apfelmus flüssig ist, muss aber die restliche Flüssigkeit im Rezept entsprechend reduziert werden.

Eine tierlose Variante für Milch stellt Sojamilch dar. Es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen, was dem Teig eine besondere Note gibt.

Agavendicksaft eignet sich, um Honig zu ersetzen. Er besitzt eine höhere Süsskraft als Zucker und sollte daher sparsam verwendet werden.

Ein pflanzlicher Ersatz für Gelatine stellt übrigens Agar-Agar dar, das aus getrockneten Meeresalgen gewonnen wird.

Haben Sie Lust auf Süsses bekommen? Hier geht’s zu den leckeren Rezepten.

Ihre Meinung interessiert uns