» » Fit mit Beachvolleyball

Fit mit Beachvolleyball

eingetragen in: Allgemein | 0



Ballspiele am Strand oder auf einem Sandfeld machen nicht nur Spass, sondern halten auch fit. Um auf dem weichen Untergrund das Gleichgewicht zu bewahren, sind vor allem Rumpf- und Beinmuskulatur gefordert.

Die vielen Antritte und die Angriffssprünge erfordern eine gute Kondition, viel Kraft und eine lange Ausdauer. Der durchschnittliche Kalorienverbrauch pro Stunde liegt zwischen 500 und 600 Kalorien. Durch das Schwitzen während des Spielens sollte auch der Sonnenschutz nicht vergessen werden. Ein hoher Sonnenschutzfaktor ist unabdingbar. Zudem sollte man unbedingt darauf achten, genügend zu trinken. Idealerweise setzt man sich in den Pausen ein wenig in den Schatten und dem Körper ein wenig Ruhe.

Ihre Meinung interessiert uns