» » Erdbeeren – Die Vitamin-C-Bomben

Erdbeeren – Die Vitamin-C-Bomben

eingetragen in: Allgemein | 0



Haben Sie gewusst, dass Erdbeeren botanisch gesehen gar keine Beeren sind? Es handelt sich hierbei um Scheinfrüchte. Von Juli bis August gibt es Schweizer Erdbeeren. Sie schmecken häufig am besten, weil sie frisch gepflückt werden und keinen langen Transportweg zurücklegen müssen. Oft sind sie auch weniger schadstoffbelastet.

Es gibt unzählige Erdbeersorten, die sich hinsichtlich Form, Geschmack, Farbe, Reifezeit und Inhaltsstoffen unterscheiden. Für den Verbraucher spielt dies – im Vergleich zu anderen Früchten – keine grosse Rolle. Sie sind oft nicht mal gekennzeichnet.

Die süssen Früchte enthalten nur 32 Kilokalorien pro hundert Gramm. Der hohe Gehalt an Ballaststoffen fördert die Verdauung. Der Vitamin-C-Gehalt ist enorm: Er liegt höher als bei Zitronen und Orangen. Mit ihrem Anteil an Kalzium, Kalium, Eisen, Zink und Kupfer liefern Erdbeeren zudem viele Mineralstoffe.

Kommentar verfassen