» » Gesund und schön dank Aktivkohle?

Gesund und schön dank Aktivkohle?

eingetragen in: Allgemein | 0



Bei Aktivkohle handelt es sich um Kohlenstoff, der in hohem Masse porös ist. Er besitzt die gleiche Eigenschaft wie ein Schwamm und zerfällt in kleinste Teile. Auf diese Weise entfaltet er eine grosse Oberfläche. Medizinische Kohle wird mehrheitlich aus pflanzlichen Rohstoffen wie Torf, Baumrinde oder Nussschalen gewonnen.

Medizinische Kohle ist speziell für ihre Anwendung bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts bekannt: Völlegefühl, Blähungen, Durchfall oder Erbrechen. Bei Durchfall mit Fieber sollte Aktivkohle jedoch nicht eingenommen werden. Aktivkohle ist immer häufiger Bestandteil von Beautyprodukten. Diese soll helfen, Haut und Haare von Verschmutzungen und Schadstoffe zu befreien. Mittlerweile ist auch Zahnpasta mit Aktivkohle versetzt, um Zahnbeläge und Verfärbungen abzutragen.

Die Wirkung der Aktivkohle ist darauf zurückzuführen, dass sie die Auslöser der Symptome, wie etwa Bakterien oder Schadstoffe, an sich bindet. Auf diese Weise werden diese zunächst unschädlich gemacht und anschliessend über den Stuhl aus dem Körper transportiert.

Die Kohle ist in Form von Tabletten, Kapseln oder Pulver erhältlich.

Kommentar verfassen