» » Sport im Winter

Sport im Winter

eingetragen in: Allgemein | 0



Die Kleidung
Das Zwiebelprinzip wird empfohlen. So kann man eine Lage nach dem Aufwärmen ablegen. Für ein Training bei kalten Temperaturen eignet sich Funktionskleidung, die Feuchtigkeit nach aussen abgibt und Reflektorstreifen aufweist. Zusätzlich können Mütze und Handschuhe für Wärme sorgen.

Das Aufwärmen
Im Winter sollte man sich besonders sorgfältig aufwärmen, denn ein Kaltstart ist ungünstig für Sehnen und Bänder. Die Aufwärmphase sollte mindestens drei bis fünf Minuten dauern.

Die Atmung
Beim Sport im Winter sollte man durch die Nase atmen. Die Luft geht dabei wie durch einen Filter und wird dabei angewärmt und angefeuchtet.

Die Wärme
Direkt nach dem Sport ist die Gefahr für Erkältungen am grössten. Aus diesem Grund sollte man möglichst schnell aus der Kälte und seinen Sportklamotten raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.