» » Chicorée – Vitaminquelle im Winter

Chicorée – Vitaminquelle im Winter

eingetragen in: Allgemein | 0



Der Chicorée gehört zu der Familie der Korbblütler. Seine Blätter sind reich an Vitamin B1, B2 und Vitamin C sowie Carotin. Zudem enthält das Wintergemüse Phosphor, Kalium und Kalzium. Der Kaloriengehalt von gerade mal 17 kcal pro 100 Gramm ist sehr gering.

Der bitterer Geschmack von Chicorée geht auf den Stoff Lactucopikrin zurück. Dieser Bitterstoff hat eine unterstützende Wirkung für die Verdauung: Er regt die Gallenblase und die Bauchspeicheldrüse an. Bitterstoffe wirken zudem blutzuckersenkend und schmerzstillend. Ausserdem spielen die Bitterstoffe bei der Regulation des Säure-Base-Haushalts eine entscheidende Rolle.

Das Wintergemüse ist in der Küche vielseitig einsetzbar. Ob als Komponente im Salat, Nudelgerichten, Risotto oder im Ofen überbacken – er ist immer ein Genuss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.