» » Blasenentzündungen vorbeugen

Blasenentzündungen vorbeugen

eingetragen in: Allgemein | 0



Blasenentzündungen – auch Zystitis genannt – äussern sich durch Harndrang, auch wenn die Blase leer ist. Zusätzlich besteht ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen. Bauchschmerzen, Bauchkrämpfe und Übelkeit können zusätzlich auftreten.

Eine Harnwegsinfektion wird von Bakterien oder Pilzen verursacht. Diese entstammen häufig der eigenen Darm- oder Scheidenflora. Der gesunde Körper verfügt über Schutzmechanismen. Sind diese jedoch gestört, können unerwünschte Bakterien die Schleimhäute der Harnröhre und Blase besiedeln.

So kann der körpereigene Schutzmechanismus aufrechterhalten werden:

Bei Harndrang sofort eine Toilette aufsuchen. Eine überdehnte Blase fördert die Vermehrung von Keimen.
Wärme bevorzugen und Unterkühlung vermeiden.
Viel Wasser oder Tee trinken, denn die Flüssigkeit spült Bakterien aus der Blase.
Enganliegende Unterwäsche meiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.