» » Prokrastination

Prokrastination

eingetragen in: Allgemein | 0



Jeder kennt die Redewendung «Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.». Doch das ist leichter gesagt, als getan, denn etwa jeder Fünfte leidet unter Prokrastination – auch als Aufschieberitis bekannt. Was häufig als Faulheit abgetan wird, kann sich jedoch zur Krankheit entwickeln. Die chronische Prokrastination äussert sich mit kontraproduktivem, überflüssigem und verzögerndem Verhalten. In schwerer Form kann Prokrastination in Kombination mit Ängsten, Perfektionsbestrebungen, Depression, Langeweile oder Versagensangst auftreten.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Das heisst, schlechte Gewohnheiten können wir brechen, indem wir uns andere Verhaltensweisen antrainieren:

Legen Sie einen genauen Zeitpunkt für den Arbeitsbeginn fest.
Nehmen Sie sich Aufgaben stückweise vor.
Belohnen Sie sich, wenn Sie eine Aufgabe erledigt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.