» » Gute Fette, schlechte Fette

Gute Fette, schlechte Fette

eingetragen in: Allgemein | 0



Bei den Fetten wird zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren unterschieden. Bei den Ungesättigten gibt es einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren gehören Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren, welche nicht vom Körper selbst hergestellt werden können. Diese müssen von aussen über die Nahrung aufgenommen werden.

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren werden im Körper hauptsächlich als Baustoffe verwendet. Auch die Herzgesundheit, das Immunsystem und die Entwicklung des Gehirns profitiert. Gesättigte Fettsäuren, beispielsweise in Fleisch enthalten, dienen dagegen als Energielieferanten und werden – wenn zu viel davon gegessen wird – im Fettgewebe gespeichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.