» » Schwimmen im See

Schwimmen im See

eingetragen in: Allgemein | 0



Wer die Abkühlung im See oder Fluss bevorzugt, braucht Folgendes zu beachten:

In natürlichen Badegewässern wie Seen und Flüssen herrschen andere Verhältnisse als im Schwimmbad. Verbauungen im Wasser, hohe Fliessgeschwindigkeit oder Schiffsverkehr können Strömungen und Verwirbelungen im Wasser hervorrufen. Das Baden in der Nähe von solchen Gefahrenquellen sollte vermieden werden.
Überhitzt nach einem Sonnenbad in das Wasser zu springen, verträgt der Körper nur schlecht. Deswegen sollte zuvor die Körpertemperatur durch Abduschen langsam an die Temperatur des Gewässers angepasst werden.
Lange Strecken nie alleine schwimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.