» » Reizdarm – was tun?

Reizdarm – was tun?

eingetragen in: Allgemein | 0



Bei Unterbauchschmerzen einhergehend mit Stuhlunregelmässigkeiten wie Durchfall oder Verstopfung sowie Blähungen spricht man von Reizdarm. Der Reizdarm – auch als «colon irritabile» bekannt – ist eine funktionelle Störung des Magen-Darm-Traktes.

Folgende Mittel aus der Natur schaffen Abhilfe:

Flohsamen wirken positiv bei Verstopfung und Durchfall. Sie quellen im Verdauungstrakt auf und sondern Schleimstoffe ab, dadurch wird die Verdauung erleichtert.
Des Weiteren bewährt sich Pfefferminze bei Reizdarm-Beschwerden, da sie krampflösend und beruhigend wirkt.
Gründliches Kauen von Speisen fördert die Ausschüttung von Verdauungssäften und verhilft zu einer gesunden Darmflora.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.