» » Mehl mal anders

Mehl mal anders

eingetragen in: Allgemein | 0



Wussten Sie, dass man Mehl nicht nur aus verschiedenen Getreidesorten herstellen kann, sondern auch aus Hülsenfrüchten oder Nüssen? Diese besitzen viel pflanzliches Eiweiss und nur wenige Kohlenhydrate:

Reismehl aus braunem Reis enthält viele Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe und eignet sich aufgrund seines Geschmacks (mild und leicht nussig) ideal für süsses Gebäck.
Hafermehl ist reich an Fettsäuren und Eiweiss. Als Milchmehl kann es für Kuchen und Kekse verwendet werden.
Kichererbsenmehl eignet sich für Pizzateig und Wraps. Es ist sehr nahrhaft mit viel Ballaststoffen, Folsäure und Zink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.