» » Hände gut, alles gut – so geht Händewaschen richtig

Hände gut, alles gut – so geht Händewaschen richtig

eingetragen in: Allgemein | 0



Ob Smartphone, Türöffner in der Bahn oder das Taschentuch – die Hände kommen täglich mit den unterschiedlichsten Oberflächen in Berührung. Auch wenn sie nicht sichtbar schmutzig sind, es bleiben Keime auf der Haut haften. Nicht alle Keime sind problematisch, manche machen allerdings krank. Dagegen hilft regelmässiges und richtiges Händewaschen. Entscheidend ist nicht die Häufigkeit, sondern die richtige Anwendung:

Schritt 1: Hände unter fliessendes Wasser halten und gut anfeuchten. Die Wassertemperatur spielt dabei keine Rolle.

Schritt 2: Hände gründlich einseifen (von der Handinnenfläche zu den Fingerspitzen und den Fingerzwischenräumen bis zum Handrücken).

Schritt 3: Den Schaum gründlich unter fliessendem Wasser abspülen.

Schritt 4: Die Hände gründlich mit einem sauberen Handtuch abtrocknen und dabei die Fingerzwischenräume nicht vergessen.

Kommentar verfassen