» » Unfallvermeidung im Haushalt

Unfallvermeidung im Haushalt

eingetragen in: Allgemein | 0



So machen Sie Ihr Zuhause sicherer:

Stolperfallen eliminieren: Beispielsweise Teppiche ­immer mit einer rutschfesten Unterlage versehen.
Solide Leiter benutzen: Keinesfalls wacklige Stühle oder Ähn­liches als Steighilfe benutzen. Eine gute Leiter zeichnet sich durch rutschfeste Füsse aus.
Rutschgefahr eingrenzen: Zum Beispiel mit Handlauf an der Treppe, Haltegriffe im Bad und einer rutschfesten Badewannenmatte.
Brandschutz: Kerzen und den angeschalteten Herd nie unbeaufsichtigt lassen.
Vergiftungsgefahr verhindern: Putzmittel, Medikamente und Kosmetika in verschlossenen Schränken aufbewahren, wenn Kleinkinder im Haushalt leben.

Weitere Informationen zur Unfallprävention finden Sie unter www.bfu.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.